Buchempfehlung:

Island: Zuhause am Polarkreis (Pascal Frai)
Mit einem Kapitel über Claus Sterneck in Island :-)
Support Claus-In-Iceland
One picture per day
Jeden Tag ein neues Bild - aufgenommen in Island und auf meiner Facebook Page veröffentlicht.
ISLAND Erlebnisreisen

(Unterstützer)
Akt: 14.1.'17   |   Claus   Djúpavík   Links    Impressum    |    Verfolge Claus in Island auf Facebook    Verfolge Claus in Island auf twitter   |    > ENG
< a href = "http://www.claus-in-island.de" >
< /a>
Bilder:  2016    2015    2014    2013    2012    2011    2010    2009    2008    2007    2006    |    Zufallsbild
Projekte:  Bilder - und ihre Geräusche   Bücher   Post- und Soundkarten   200+ pictures   One Picture Per Day   |   Presse   Ausstellungen
Island-Fotoausstellung von Tina Bauer und Claus Sterneck
"Die Zukunft ist hell wie ein Sonnentag – Details und Porträts"
in Eppelheim bei Heidelberg - ab 6. November 2009
Claus Sterneck        Claus SterneckClaus SterneckClaus Sterneck

Über Claus Sterneck

„Ich will mit meinen Bildern ein anderes Island zeigen: mehr Details, aufgenommen aus einer ungewohnten Perspektive, um einen neuen Blickwinkel zu zeigen.“ Claus Sterneck zeigt auf seinen Fotografien Flächen und Farben, Formen und Strukturen. „Oft gehen diese verloren, da der Betrachter von der Schönheit der Natur – der Landschaft, den Farben und Lichtspielen – überwältigt ist und der Blick auf Details in den Hintergrund rückt.“ Seine kleine handliche Kamera ist quasi sein drittes Auge, „und mein Arm, meine Hand ermöglichen mir etwas aus einer Sicht zu sehen, welche die eigentlichen Augen nicht sehen oder nur schwer erkennen können“, beschreibt er. „Ich sehe etwas – sei es ein Stein, der blaue Himmel, Wellen, Pflanzen – und mein spontanes Gefühl verlangt danach, dieses Etwas mit meiner Kamera festzuhalten. Ich konstruiere nicht die Aufnahmen, richte mich bewusst nicht nach so genannten allgemeingültigen Grundsätzen eines harmonischen Bildaufbaus.“ Dadurch, dass die Aufnahmen aus dem Handgelenk heraus, spontan gemacht werden, entsteht meist eine unausgewogene Bildaufteilung, die beim Betrachter Spannung erzeugen soll. Viele der Aufnahmen sind in und um Djúpavík entstanden, wo er seit 2003 die meiste Zeit seiner Island-Aufenthalte verbracht hat.

In der neuen Ausstellung „Island: Die Zukunft ist hell wie ein Sonnentag“ präsentiert Claus Sterneck auch Ton-Impressionen. „Fotografie ist nur ein Ausschnitt – primär ein optischer. Das, was außerhalb des Objektives der Kamera war, ist nicht mehr zu sehen. Aber auch das, was zum Zeitpunkt der Aufnahme zu hören war, ist auch nicht mehr vorhanden.“ Hier versucht Claus Sterneck eine Brücke zu schlagen: An ca. 30 Orten hat er eine optische Aufnahme mit der Fotokamera gemacht, und anschließend die akustische Aufnahme. In der Ausstellung können die Besucher über Kopfhörer die akustischen Aufnahmen mit einer Dauer bis zu einer Minute zu den Bildern, welche in einem Buch zu sehen sind, angehören.

Claus Sterneck zeigt neben dieser Soundinstallation noch weitere Bilder aus Island.

Die Homepage: www.clausinisland.de

Lebenslauf

Geboren 1970 - Postbote (in Reykjavík) und freiberuflicher Grafiker, Webdesigner
2009: Erste Island-Fotoausstellung, zusammen mit Tina Bauer in Djúpavík/Island, zweite Ausstellung in Reykjavík
2008 bis heute: Dauerhafter Wohnsitz in Reykjavík/Island
2006 bis 2008: Mehrmonatige Aufenthalte auf Island, insbesondere in Djúpavík während der Sommermonate

Claus Sterneck fotografierte eigentlich schon lange vor seinem ersten Aufenthalt auf Island im September 2003. Aber erst hier fand er das Gefühl zum Fotografieren - ein Gefühl, welches in vielen seiner Island-Fotografien zum Ausdruck kommt. Im Jahr 2006, als Claus das erste mal für mehrere Monate in Djúpavík (Westfjorde) verbrachte, wurde die Internetseite „Claus in Island“ (www.clausinisland.de, www.clausiniceland.com) gestartet. Ursprüngliche Idee war, für Freunde und Familie mit Hilfe der Internetseite über sein Leben in Djúpavík und Island berichten. Die Seite fand aber über diese "privaten" Grenzen hinaus reges Interesse bei Islandinteressierten und so wuchs der Umfang der Seite. Bis Sommer 2009 sind in tagebuchähnlicher Form über 4.000 Bilder aus den unterschiedlichsten Bereichen Island zu finden. Claus Sterneck zeigt nun in Eppelheim zum dritten Male Fotografien aus Island. Die zwei bisherigen Ausstellungen in Island (in Djúpavík mit Tina Bauer und eine Soloausstellung in Reykjavík) fanden sehr großes Gefallen.

Projektbeschreibungen und Bilder können hier geladen werden (ca. 4 MB).

 

 

Vielen Dank für die Unterstützung:
Hotel Djúpavík K.I.T. Die Galerie Appelsín Rhein-Neckar-Apotheke
 
www.djupavik.de www.kit-diegalerie.de www.appelsin.is Rhein-Neckar-Apotheke


zurück

Mail this URL:   E-mail this page to a friend / Diese Seite per Mail empfehlen
< /div>